Start

Geschichte

Linie A

Linie B

Linie C

Linie D

Fahrzeuge

Dies und Das

- Netzplan gesamt

- Netzplan City

- historische Netzpläne

- Begriff "Stadtbahn"

- Broschüren

- Was ist neu?

Stadtbahn Hannover

Netzplan City

...und hier ein Plan der Tunnelstrecken in der Innenstadt



Quelle für Grafik: openstreetmap.org bei wikipedia.de

A-Tunnel Länge 5,1 km 6 Tunnelstationen
B-Tunnel Länge 5,4 km 7 Tunnelstationen
C-Tunnel Länge 5,9 km 8 Tunnelstationen


Da die Stationen bei jeder Tunnelstrecke einzeln gezählt sind, weicht die Gesamtzahl der Tunnelstationen ab: Die Stationen Hauptbahnhof und Aegidientorplatz werden von zwei Strecken; die Station Kröpcke wird von allen drei Strecken bedient.
In der Innenstadt gibt es somit insgesamt 17 Tunnelstationen.


Quelle für Grafik: Broschüre "Stadtbahn Hannover/C-Nord" der LH Hannover aus 09/1993

In den Außenbezirken sind noch zwei weitere unterirdische Stationen vorhanden: Mühlenberg und Bemerode. Bei der Station Bemerode kann man sich streiten, ob diese wirklich als "unterirdisch" anzusehen ist. Diese ist in einem nach oben offenem Einschnitt am Ende eines kurzen Tunnels angelegt, allerdings in der -1 Ebene mit U-Bahn-Stations-Ausbaustandard inklusive kompletter Bahnsteigüberdachung. Insgesamt zählt das Tunnelnetz in Hannover daher 19 unterirdische Stationen.



Weiter mit: historische Netzpläne

© 2001 - 2017 Andreas Kowollik, Region Hannover | Seitenanfang | Home | Kontakt | Impressum | Stand: 21. April 2012